Sieg im 2. Lauf der IDM (Oschersleben)

Das von stahlbus unterstützte Team von Suzuki Mayer holte den ersten Sieg in Oschersleben

 

  • Erste Pole-Postion für Jesco Günther
  • Startplatz 5 von Roman Stamm
  • Im Regenrennen holt Günther den ersten Sieg für Suzuki-Mayer
  • Roman Stamm holt Platz 5

Stamm_OL1_C_Wiessmann-600px

An diesem Wochenende startet die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) bei ihrem zweiten Rennen des Jahres in der Motorsportarena Oschersleben. In der IDM Supersport platzierten sich die beiden Piloten des Team Suzuki-Mayer Jesco Günther und Roman Stamm nach den beiden verregneten Trainingssitzungen auf den Startplätzen 1 und 5. „Es ist fantastisch“, freute sich Günther, „dass es bei diesen widrigen Bedingungen mit der Pole-Position geklappt hat.“

Guenther_OL1_C_Schneider-500px
Das erste Rennen wurde ebenfalls bei leichtem Regen gestartet. Günther holte sich nach einem Blitzstart sogleich die Führung und gab diese bis ins Ziel nichts mehr her. Auch der Regen hielt Günther nicht davon ab, seinen ersten Sieg auf der Suzuki GSX R 600 entsprechend zu feiern. „So ein Sieg ist schon eine emotionale Sache“, gab Günther zu. „Aber auch für das Team ist das ein toller Erfolg.“ Roman Stamm fuhr ein einsames Rennen, konnte sich von seinen Verfolgern absetzen und den fünften Platz einfahren.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.