Läuft auch das komplette Öl ab?

Steht das eingeschraubte Ölablassventil in der Ölwanne höher heraus als der unterste Punkt der Ölwanne und fließt damit nicht das komplette Öl ab?

 

Nicht jede Ölwanne ist gleich. Das Gewinde der Ölablass-Schraube in der Ölwanne ist nicht genormt, sodaß es keine einheitliche Länge gibt. Deshalb haben wir einen Kompromiss gewählt, der in den allermeisten Fällen keinen Unterschied, was die Menge an Restöl angeht, gegenüber der herkömmlichen Ablass-Schraube darstellt.

Die Gewindelänge des stahlbus-Ölablassventils beträgt 12mm. Die Einschraubtiefe in die Ölwanne beträgt durch den Einsatz der beiliegenden Kupferdichtung ca. 10mm. Damit verschwindet sie in der Regel komplett in der Bohrung der Ölwanne und steht nicht höher heraus.